Startseite  •  Über uns  •  Produkte  •  Kontakt  •  News

Nützliche Werkzeuge zur Motivation

Wünschen Sie sich in Ihrer Klasse auch dass ihre Schüler mehr Motivation und Leistung bringen? Das ist möglich.

Rund 107.000 begeisterte Lehrkräfte sind Ihnen bereits vorgegangen! Benjamins unterstützt Sie hierin gerne. Wir entwerfen, entwickeln und produzieren bereits mehr als 50 Jahre die tollsten und effektivsten Belohnungsmaterialien! Neugierig geworden?

Lesen Sie unsere 10 Tipps zur effektiven Motivation.

Benjamins auf der Didacta!

Fühlen und sehen Sie sich unsere Produkte an auf der Didacta vom 25. – 29. März 2014 in Stuttgart. Wir werden vertreten durch:

Standnummer:
Halle 1, M11/12, M32, K01
Halle 3, E11

Selbstverständlich haben wir für Sie ein tolles Messeangebot bereitliegen!

Möchten Sie bestellen? Besuchen Sie der KOHL Verlag online!

Sie können sich hier über die Öffnungszeiten informieren und Eintrittskarten anfordern:
http://www.messe-stuttgart.de/didacta/

Unserem Sortiment ab sofort auch als PDF-Katalog zum direkten Download erhältlich!

10 Tipps zur effektiven Motivation

1: Schauen Sie auf den persönlichen Einsatz.
Jeder Schüler hat sein eigenes optimales Niveau. Während der eine mühelos eine Eins erzielt, müht sich sein oder ihr Klassenkamerad auf eine Vier. Belohnen Sie also vor allem den Einsatz und nicht nur das Endresultat.

2: Auf eine positive Weise belohnen.
Regelmäßiger negativer Kommentar verbessert das Verhalten nicht. Im Gegenteil, es verschlechtert sich sogar dadurch. Es ist besser um sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Sie werden sehen, dass die Negativität langsam verschwindet.

3: Versuchen Sie 1 Sache gleichzeitig zu verändern.
Die effektivste Art ist es um ein Thema gleichzeitig auf zu greifen. So ein Thema kann sehr wohl aus verschiedenen Handlungen bestehen. Ein Beispiel: während der Pause zusammen zu Mittag essen. Das bedeutet zuerst Hände waschen und abtrocknen, sich auf seinen Stuhl zu setzen, seinen Teller leer zu essen und sitzen zu bleiben bis alle mit dem Essen fertig sind.

4: Motivieren Sie das gewünschte Resultat.
Kinder suchen die Zustimmung der Eltern oder Erzieher. Mittels einer deutlichen und sichtbaren Belohnung sehen sie ihren eigenen Fortschritt und werden sie daran erinnert was Sie von Ihnen erwarten.

5: Belohnen Sie angemessen.
Sorgen Sie dafür dass die Belohnung im Verhältnis zu der Leistung steht. Und halten Sie es interessant. Jedes Mal ein anderes Bildchen lohnt die Anstrengung um dafür zu arbeiten.

6: Behalten Sie den individuellen Entwicklungsbedarf im Auge.
Jedes Kind hat so seine eigenen Schwerpunkte. Der eine mag das Lesen nicht, der andere will sein Spielzeug nicht teilen. Mit einem Belohnungssystem stimulieren Sie den Schüler um stets wieder zu üben. So verbessern sich Fertigkeiten spielenderweise.

7: Mehrere kleine Schritte führen zu einem bleibenden Fortschritt.
Viele Dinge lernt man nicht in einem Mal. Wiederholung ist von großer Bedeutung für das Anlernen einer neuen Gewohnheit. Passen Sie Ihre Belohnung hierauf an. Jedes Mal, wenn alles gut verläuft, geben Sie eine kleine Belohnung. Ist die ganze Woche über gut verlaufen? Dann bekommt Ihr Schüler eine größere Belohnung.

8: Arbeiten Sie mit dem Schüler zusammen.
Halten Sie es einfach und machen Sie etwas Schönes davon. Lassen Sie das Kind selber etwas machen oder aussuchen wenn ein Meilenstein erreicht ist.

9: Sorgen Sie für Interaktivität.
Selber einen Aufkleber aussuchen und aufkleben macht das Resultat fühlbar. Auf diese Weise erkennt das Kind selbst wann ein Lernziel erreicht ist. Und lernt es wie er oder sie sich selber motivieren kann um Resultate zu erzielen.

10: Eine sichtbare Belohnung erzählt eine Geschichte.
Und diese Geschichte kann man jedem erzählen, der es sieht. Denken Sie an das Erzielen eines Logopädie Zertifikats oder ein gut gelungenes Diktat. Es kann aber auch sein dass man sich beim Arzt oder Zahnarzt tapfer verhalten hat. Eine fühlbare Belohnung gibt dem Schüler die Möglichkeit um seinen oder ihren Fortschritt stolz zu zeigen.

Mit einem deutlichen Belohnungssystem bauen Ihre Schüler eine gute Grundlage auf.
Wenn Sie auf eine vernünftige Art loben, belohnen und motivieren, werden Sie schnell Resultate erzielen. Die Schüler erzielen bessere Ergebnisse, lernen die richtigen Entscheidungen zu treffen, erwerben Durchsetzungsvermögen und werden selbstbewusster. So helfen Sie ihnen eine gute Grundlage für ihre Zukunft aufzubauen. Beginnen Sie noch heute damit und halten Sie durch. Sie werden sehen, dass es funktioniert! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der Motivation in der Klasse!

 

 

Alle Benjamins
Produkte sind: